Nicolai Levin

Home » Kultur » Jeder zwanzigste ist ein Arschloch

Jeder zwanzigste ist ein Arschloch

Fünf Prozent Ihrer Mitmenschen sind Idioten. Ich weiß nicht, ob Ihnen das schon mal aufgefallen ist? Jeder zwanzigste ist ein Arschloch.

Denken Sie mal an Ihre Schulzeit zurück. In Ihrer Klasse waren – zwanzig, vielleicht dreißig Schüler. Und mindestens einer in Ihrer Klasse war ein Widerling. Mehr als zwei Vollpfosten werden es freilich auch nicht gewesen sein, in diesem Falle hätten Sie wirklich Pech gehabt.

Es gibt offenbar sowas wie ein Naturgesetz über die statistische Verteilung der Arschlöcher auf Erden. Sie machen 5% der Grundgesamtheit aus und treten erstaunlich gleichmäßig verteilt auf. Das bedeutet leider, man kann ihnen in größeren Gruppen kaum aus dem Weg gehen.

Sie spielen in einer Fußballmannschaft? Elf Mann spielen, fünf bis sechs Ersatzspieler kommen dazu, dann noch die Trainer – zack! sind Sie bei der kritischen Größe und können ziemlich sicher sein, dass einer im Verein das Arschloch ist. Sie singen im Chor? 5 Sopräne, 3 Tenöre, 7 Alt, 4 Baritöner, 2 Bass und wumms! muss ein Arschloch darunter sein.

Ich habe mal in einem Start-Up gearbeitet. Sie wissen schon, Internet und so. Als wir anfingen, waren wir zu fünft – und alles war wunderbar. Der Laden wuchs, aber wir achteten sehr drauf, nur Leute einzustellen, die auch menschlich in Ordnung waren. Das funktionierte, bis wir zu zehnt waren, es ging noch zu fünfzehnt, aber kaum hatten wir die Zwanzig überschritten, hatten wir leider ein Arschloch an Bord.

Sie brauchen erst gar nicht zu versuchen, das Dilemma zu umgehen, indem Sie sich nur mit scheinbar Gleichgesinnten umgeben: Das Arschloch an sich finden Sie völlig unabhängig von Bildung, Alter, Religionszugehörigkeit, sexueller Orientierung politischer Überzeugung und selbst bei den Anhängern Ihres Lieblingsvereins. Es hilft alles nichts. Sie sind überall!

Ich habe es jetzt mit der Flucht nach vorn probiert und einen Club der Arschlöcher gegründet. Vielleicht, so mein Kalkül, sammeln sie sich da und ich kann sie so an anderer Stelle vermeiden. Ich hab mich sogar als Gründungspräsident angeboten. Naja, was soll ich sagen: Keiner wollte mitmachen.

Arschlöcher halt!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: